25​/10

Deutscher Jugendliteraturpreis für Kirsten Fuchs

25.10.2016Kirsten Fuchs erhält für Mädchenmeute den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016 in der Kategorie Jugendbuch. Die 60. Preisverleihung fand im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt.
 
Aus der Begründung der Jury: »Fuchs erzählt ihre Geschichte dramaturgisch geschickt in einer knappen, in Bildern und Konstruktion sehr lebendigen Sprache. Mädchenmeute ist ein komplexes literarisches Werk mit großer erzählerischer Kraft in seiner Sprache und seinem Bildreichtum.«
 
Der Rowohlt Theater Verlag vertritt
außerdem die Aufführungsrechte für Kirsten Fuchs Kinderstücke Tag Hicks oder Fliegen für vier und Der Miesepups.
 
Zurzeit schreibt Kirsten Fuchs an einem Auftragswerk für das GRIPS Theater, Berlin.