04​/04

Drehbuchpreis für Händl Klaus

04.04.2017Händl Klaus erhält den mit 12.000 Euro dotierten Thomas-Pluch-Drehbuchpreis 2017 für seinen Kinofilm «Kater».
 
Die Jury begründete die Wahl für das «herausragende Drehbuch» mit dem «präzisen, unaufgeregten Blick für das Atmosphärische im Alltäglichen sowie dem offenen Umgang mit Sexualität. Der Autor geht ein großes Risiko ein: Er stellt eine Behauptung auf, ohne sie klassisch dramaturgisch zu untermauern. Das Dreieck zwischen zwei Männern und ihrem geliebten Tier wird zur Metapher für die existenzielle Frage nach Vertrauen und setzt einen Stachel ins Idyll.»