11​/10

Förderpreis des Lessingpreises 2017 für Thomas Freyer

11.10.2016Thomas Freyer erhält den Förderpreis des Lessingpreises 2017. Mit Freyer werde ein »stiller, aber hochengagierter Autor« ausgezeichnet, so die Jury zur Begründung, der in seinen Stücken einen ungewöhnlichen Ton zwischen Zartheit und Dezidiertheit treffe.
 
Der Lessingpreis wurde 1993 von der Regierung des Freistaates Sachsen gestiftet und  wird im Zwei-Jahres-Rhythmus verliehen. Er besteht aus einem Hauptpreis und zwei mit jeweils 5.500 Euro dotierten Förderpreisen. Die Verleihung ist  am 21. Januar 2017, dem Vorabend von Lessings Geburtstag, im Rahmen der Lessingtage in Kamenz.
 
Im Januar 2017 wird Thomas Freyers neues Stück kein Land. August am Staatsschauspiel Dresden uraufgeführt (Regie: Jan Gehler); im Juni 2017 folgt am Theater Heidelberg die Uraufführung seiner Märchen-Bearbeitung Froschkönig (Regie: Natascha Kalmbach).