24​/04

Preis der Autoren für Händl Klaus

24.04.2017Händl Klaus erhält für seine Opernlibretti den mit 5.000 Euro dotierten Preis der Autoren 2017.

Die Jury der Autorenstiftung Frankfurt am Main würdigt mit ihrer Entscheidung eine herausragende Autorenleistung in einer versteckten und oft verkannten literarischen Gattung. In gleichberechtigter Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten, wie z.B. Georg Friedrich Haas, erfindet Händl Klaus eigene Welten zu existentiellen Themen. Seine konzentrierten Geschichten und die klangliche und bildliche Intensität seiner Sprache, die sich in den Kompositionen spiegeln, zeigen, wie faszinierend, kraftvoll und lebendig Gegenwartsoper sein kann.

Die nächsten Libretti schreibt Händl Klaus für Uraufführungen an den Opernhäusern Frankfurt und Zürich.

Der jährlich vergebene Preis der Autoren ist der bundesweit einzige Preis von Autoren für Autoren der Darstellenden Künste und wird am 17. Juni 2017 auf der Gesellschafterversammlung des Frankfurter Bühnen- und Medienverlags Verlag der Autoren verliehen.