A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Ezra Pound

Ezra Pound (*1885 in Hailey/Idaho, gestorben 1972 in Venedig) lebte ab 1908 in Europa, von 1922 bis 1945 in Rapallo. Er geriet in amerikanische Haft wegen Eintretens für den Faschismus und war dann bis 1958 in einer Nervenklinik. Er stand literarisch in enger Beziehung zu W.B. Yeats, T.S. Eliot und James Joyce und war Begründer und zeitweilig führender Vertreter des Imaginismus. Als sein Hauptwerk gilt die von 1915 bis 1959 entstandene Reihe der Cantos, ein an der Struktur von Dantes Göttlicher Komödie orientiertes Epos.

Portrait von Ezra Pound

Stücke von Ezra Pound im Rowohlt Theater Verlag

  • Der alte Kagekiyo

    (aus: Klassische Nô-Spiele)
    Deutsch von Wieland Schmied
    2D / 2H
    • DSE: 30.11.1962 Ulmer Theater (R: Ulrich Brecht)
  • Der Federmantel

    (aus: Klassische Nô-Spiele)
    Deutsch von Wieland Schmied
    1D / 2H
    • DSE: 30.11.1962 Ulmer Theater (R: Ulrich Brecht)
  • Die Brokathölzer

    (aus: Klassische Nô-Spiele)
    Deutsch von Wieland Schmied
    1D / 2H
    • DSE: 30.11.1962 Ulmer Theater (R: Ulrich Brecht)
  • Die Frauen von Trachis

    Frei nach Sophokles
    Deutsch von Eva Hesse
    3D / 4H
    • U: 9.5.1959 Schiller-Theater, Berlin (R: Hans Lietzau)
  • Die Walktrommel

    (aus: Klassische Nô-Spiele)
    Deutsch von Wieland Schmied
    3D / 1H
    • DSE: 30.11.1962 Ulmer Theater (R: Ulrich Brecht)
  • Klassische Nô-Spiele

    Deutsch von Wieland Schmied
    • DSE: 30.11.1962 Ulmer Theater (R: Ulrich Brecht)