A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Fatih Akin

Fatih Akin wurde 1973 als Sohn türkischer Eltern in Hamburg geboren. Mit seinen Filmen «Kurz und schmerzlos», «Solino» und «Im Juli» wurde er bekannt – mit «Gegen die Wand» wurde er zum internationalen Star: Akin erhielt dafür den Goldenen Bären der Berliner Filmfestspiele 2004, den Europäischen Filmpreis und weitere Auszeichnungen. Mit «Auf der anderen Seite» (2007) festigte er seinen Ruf als Repräsentant des deutschen Gegenwartskinos. 2009 folgte «Soul Kitchen», der mehr als eine Million Kinogänger begeistert hat.



Portrait von Fatih Akin

Stücke von Fatih Akin im Rowohlt Theater Verlag

  • Soul Kitchen

    Mitarbeit: Adam Bousdoukos
    Besetzung variabel
    • U: 11.04.2014 Stadttheater Bremerhaven (Regie: Tim Egloff)