A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Neil LaBute

Neil LaBute (*1963 in Detroit, aufgewachsen in der Nähe von Spokane) studierte Film- und Theaterwissenschaft an der Brigham Young University in Provo/Utah, an der University of Kansas und an der New York University, wo er am Graduate Dramatic Writing Program teilnahm. Während dieser Zeit erhielt er ein Aufenthaltsstipendium am Londoner Royal Court Theatre und besuchte außerdem das Sundance Institute's Writing Lab. Erste Theaterstücke von ihm hatten am Off-Broadway Premiere. Bekannt wurde er mit seinen Filmen in the company of men (1997 beim Sundance Film Festival als Bester Film prämiert sowie bei den New York Film Critics Award als Bester Debütfilm ausgezeichnet), Your Friends & Neighbors (1998), Nurse Betty (der 2000 bei den Filmfestspielen in Cannes den Preis für das Beste Drehbuch erhielt) und Besessen (2002). bash - stücke der letzten tage wurde 2001 in der Kritikerumfrage von Theater heute zum besten ausländischen Stück des Jahres gewählt. Im Herbst 2006 kam sein Film The Wicker Man (mit Nicholas Cage in einer der Hauptrollen) in die Kinos.

Portrait von Neil LaBute

Stücke von Neil LaBute im Rowohlt Theater Verlag

  • Autobahn

    Deutsch von Frank Heibert
    2D / 2H
    • U: 19.12.2002 Uraufführung der Einakter Einordnen (Merge) und Ausflug (Road Trip) am Schauspielhaus Bochum (Regie: Matthias Hartmann)
    • DSE: 27.05.2006 Societätstheater Dresden (Regie: Helfried und Manuel Schöbel)
  • bash - stücke der letzten tage

    Deutsch von Frank Heibert
    1D / 2H
    • U: 24.6.1999 Douglas Fairbanks Theatre, New York (R: Joe Mantello)
    • DSE: 6.5.2001 Hamburger Kammerspiele (R: Peter Zadek)
  • das maß der dinge

    Deutsch von Jakob Kraut
    2D / 2H
    • U: 24.5.2001 Almeida Theatre, London (R: Neil LaBute)
    • DSE: 2.8.2002 Salzburger Festspiele in Koproduktion mit dem Burgtheater (Akademietheater) Wien (R: Igor Bauersima)
  • Der große Krieg / Die Furien / Was Ernstes

    Deutsch von Lothar Kittstein und Jennifer Whigham
    2D / 1H
    • U: 17.12.2008 Theater Bonn (Regie: Jennifer Whigham)
  • Fettes Schwein

    Deutsch von Frank Heibert
    2D / 2H
    • U: 15.12.2004 Lucille Lortel Theatre; New York (Regie: Jo Bonney)
    • DSE: 2.10.2005 Schauspiel Hannover (Regie: Christina Paulhofer)
  • Ganzkörpereinsatz

    Eine Komödie
    Deutsch von Frank Heibert
    3D / 1H
    • U: 23.09.2014 Lucille Lortel Theater, New York (Regie: Terry Kinney)
    • DSE: 29.01.2017 Hamburger Kammerspiele (Regie: Kai Wessel)

  • Heimgegangen

    Deutsch von Frank Heibert
    1H
    • U: 23.11.2005 Everyman Palace Theatre, Cork, Irland (Regie: Neil LaBute, Darsteller: Ed Harris)
    • DSE: 29.11.2007 Nationaltheater Mannheim (Regie: Sarah Ross)
  • Helter Skelter / Ich mag dich wirklich

    Deutsch von Jennifer Whigham und Lothar Kittstein
    1D / 1H
    • U: 07.02.2007 Theater Bonn (Regie: Jennifer Whigham) Helter Skelter
    • DSE: 07.02.2007 Theater Bonn (Regie: Stefan Heiseke) Ich mag dich wirklich
  • In einem finsteren Haus

    Deutsch von Frank Heibert
    1D / 2H
    • U: 07.06.2007 Lucille Lortel Theater, New York (Regie: Carolyn Cantor)
    • DSE: 30.04.2010, Theater Konstanz (Regie: Christoph Mehler)
  • Land der Toten

    Deutsch von Frank Heibert
    1D / 1H
    • U: 11.09.2002 New York (Regie: Neil LaBute)
    • DSE: 19.12.2002 Schauspielhaus Bochum (Regie: Matthias Hartmann)
  • lieber schön

    Deutsch von Frank Heibert
    2D / 2H
    • U: 02.06.2008 Lucille Lortel Theater, New York (R: Terry Kinney)
      Broadway-Transfer dieser Produktion: 02.04.2009
    • DSE: 17.09.2010 Burgtheater (Kasino) Wien (R: Alexandra Liedtke)
  • Some Girl(s)

    Deutsch von John Birke
    4D / 1H
    • U: 24.05.2005 Gielgud Theatre, London (Regie: David Grindley)
    • DSE: 26.10.2006 Burgtheater, Wien (Regie: Dieter Giesing)
  • Tag der Gnade

    Deutsch von Frank Heibert
    1D / 1H
    • U: 18.12.2002 Acorn Theater, New York (R: Neil LaBute)
    • DSE: 12.09.2003 Deutsches Theater Berlin (R: Thomas Schulte-Michels)
  • Tief in einem dunklen Wald

    Deutsch von Frank Heibert
    1D / 1H
    • U: 14.03.2011, Vaudeville Theatre, London (Regie: Neil LaBute)
    • DSE: 16.05.2012, Theater Bonn (Regie: Michael Lippold)
  • Weit von hier

    Deutsch von Frank Heibert
    4D / 5H
    • U: Mai 2002, Almeida Theatre, London
    • DSE: 07.01.2005, Schauspielhaus Bochum (Regie: Annette Pullen)
  • Wie es so läuft

    Deutsch von Frank Heibert
    1D / 2H
    • U: 27.03.2005, The Public Theater, New York (Regie: George C. Wolfe)
    • DSE: 28.04.2006 Theater Bonn (Regie: Klaus Weise)
  • Zur Mittagsstunde

    Deutsch von Frank Heibert
    2D / 2H
    • U: 22.11.2010 Lucille Lortel Theater, New York (Regie: Jo Bonney)
    • DSE: 08.10.2011 Bayerisches Staatsschauspiel (Residenztheater) München (Regie: Wilfried Minks)