A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Thomas Birkmeir

Thomas Birkmeir, geboren 1964 in München, ist Regisseur, Autor, Schauspieler und Intendant. Nach dem Studium in München und Wien war er am Burgtheater Wien, dem Schauspielhaus Wien und dem Theater der Jugend Wien tätig; von 1998 bis 2001 war er Oberspielleiter am Schlossparktheater Berlin. Seit 2002 ist Thomas Birkmeir Künstlerischer Leiter am Theater der Jugend Wien, für seine Tätigkeit dort wurde er 2013 mit dem Nestroy-Spezialpreis ausgezeichnet.
Thomas Birkmeir inszeniert an Theatern in Deutschland und Österreich, seine Stücke und Bearbeitungen werden international nachgespielt. Für den Rowohlt Theater Verlag hat Thomas Birkmeir Robert Musils Die Verwirrungen des Zöglings Törleß und Wie man unsterblich wird von Sally Nicholls für die Bühne adaptiert.

Portrait von Thomas Birkmeir

Stücke von Thomas Birkmeir im Rowohlt Theater Verlag

  • Der Hund der Baskervilles

    nach Sir Arthur Conan Doyle
    2H und Puppen oder 2D – 5H
    • U: 14.01.2014 Theater der Jugend, Wien (Regie: Michael Schachermaier)
  • Die Nibelungen

    2D / 7H, empfohlen ab 12 Jahre
    • U: 16.04.2013 Theater der Jugend, Wien (Regie: Gerald Maria Bauer)
  • Sherlock Holmes und der Vampir von London

    nach Motiven von Sir Arthur Conan Doyle
    1D / 6H, oder 2H - 2 Puppenspieler
    • U: 13.01.2015 Theater der Jugend, Wien (Regie: Thomas Birkmeir)