A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Ulrich Waller

Geboren 1956 in Marburg/Lahn. Studierte Germanistik und Geschichte in Tübingen und München. 1976-79 Regieassistent am Schauspiel Frankfurt und Schauspiel Köln. Anfang der achtziger Jahre Regisseur und Dramaturg am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, später in der künstlerischen Leitung des Frankfurter TAT.
Von 1995 – 2003 zusammen mit Ulrich Tukur künstlerischer Leiter der Hamburger Kammerspiele. Seit August 2003 künstlerischer Leiter des St.Pauli Theaters in Hamburg. Daneben zahlreiche Arbeiten fürs Fernsehen.
Buchveröffentlichungen: Mein Weg dauert länger – Die Regisseurin und Schauspielerin Elke Lang, 1999 und zusammen mit Ulrich Tukur Nichts als Theater – Die Geschichte der Hamburger Kammerspiele 2003.

Portrait von Ulrich Waller

Stücke von Ulrich Waller im Rowohlt Theater Verlag

  • Davon geht die Welt nicht unter

    Ein Stück Berliner Geschichte
    6D / 4H
    • U: 26.1.1991 Schiller-Theater, Berlin (R: Elke Lang)
  • Die Jungs mit dem Tüdelband

    Die Gebrüder-Wolf-Story
    2H
    • U: Januar 2002 Hamburger Kammerspiele (R: Ulrich Waller)
  • Einmal Casanova sein

    Musikalisches Lustspiel für Bühne und Leinwand
    1D / 3H
    • U: 24.1.1997 Hamburger Kammerspiele (R: Ulrich Waller)
  • Zapping

    4D / 5H
    • U: 20.4.1995 Kampnagel Hamburg (R: Elke Lang)