A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Wolfgang Herrndorf

Wolfgang Herrndorf, 1965 in Hamburg geboren, hat Malerei studiert und unter anderem für die «Titanic» gezeichnet. 2002 erschien sein Debütroman «In Plüschgewittern». Im Jahr 2008 wurde er für «Diesseits des Van-Allen-Gürtels» mit dem Deutschen Erzählerpreis ausgezeichnet. «Es geht also doch: Man kann auf Deutsch intelligente und zugleich extrem lustige Geschichten schreiben», schrieb dazu Ijoma Mangold in der Süddeutschen Zeitung.
2011 erhielt er für Tschick den Clemens Brentano Förderpreis der Stadt Heidelberg sowie den Deutschen Jugendbuchpreis, 2012 wurde er mit dem Hans-Fallada-Preis ausgezeichnet.
Wolfgang Herrndorf starb am 26. August 2013.

Portrait von Wolfgang Herrndorf

Stücke von Wolfgang Herrndorf im Rowohlt Theater Verlag

  • Bilder deiner großen Liebe

    Bearbeitet von Robert Koall
    1D / 1H
    • U: 19.03.2015 Staatsschauspiel Dresden (Regie: Jan Gehler)
  • Tschick

    Bearbeitet von Robert Koall
    Besetzung variabel, mindestens 1D - 2H, empfohlen ab 14 Jahre
    • U: 19.11.2011 Staatsschauspiel Dresden (Regie: Jan Gehler)

Links