A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Yoko Tawada

Yoko Tawada wurde 1960 in Tokio geboren und studierte in Japan Literaturwissenschaften (Schwerpunkt: Russische Literatur). Seit 1982 lebt sie in Deutschland, wo sie Neuere Deutsche Literaturwissenschaft bei Sigrid Weigel in Hamburg studierte. Yoko Tawada schreibt Essays, Prosa, Theaterstücke, Hörspiele und Lyrik in deutscher und japanischer Sprache.

Portrait von Yoko Tawada

Stücke von Yoko Tawada im Rowohlt Theater Verlag

Links

Stipendien und Preise


Förderpreis für Literatur der Hansestadt Hamburg 1990
Literaturpreis Gunzo-Shinjin-Bungaku-Sho 1991
Akutagawa-Sho 1993
Autorenstipendium der Stiftung Niedersachsen 1993
Lessing-Förderpreis 1994
Adalbert-von-Chamisso-Preis 1996
Stipendiatin der Villa Aurora, Kalifornien 1997
Poetik-Dozentin in Tübingen 1998
Max Kade Distinguished Visitor at Massachusetts Institute of Technology USA Feb.- Mai 1999
Stipendium des Deutschen Literaturfonds Nov.1999-April 2000
Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung Mai 2000 – November 2000
Izumi-Kyooka-Literaturpreis 2000
Ito-Sei-Literaturpreis 2003
Tanizaki-Junichiro-Literaturpreis 2003
Goethe-Medaille 2005
Tsubouchi-Shoyo-Taisho 2009