Bluthaus

Libretto für eine Komposition von Georg Friedrich Haas
6D / 8H

Seit dem plötzlichen Tod ihrer Eltern vor einigen Monaten lebt Nadja allein in dem Haus, das genauso alt ist wie sie. Sie fühlt, dass sie dieses belastete Haus verkaufen sollte. Der Makler, Interessenten, Bankleute, Nachbarn stellen sich ein, doch Nadja kommt von den Erinnerungen an die Eltern und die als Unfall camouflierte Bluttat nicht los. Das Vergangene reißt auf und enthüllt Inzest, Verzweiflung, Mord. Wer will dieses Haus noch kaufen? Am Ende wird Nadja ihr Bluthaus nicht verlassen – sie bleibt übrig.

Händl Klaus

 Händl Klaus

Händl Klaus (*1969 in Rum/Tirol) lebt in Wien, Berlin und Port am Bielersee (Schweiz). Nach der Schauspielausbildung in Wien folgte ein Engagement am dortigen Schauspielhaus. Außerdem spielte er in mehreren Filmen mit. Sein Hörspiel Kleine Vogelkunde...

alle Stücke von Händl Klaus

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 29.04.2011 Schwetzinger SWR Festspiele in Koproduktion mit dem Theater Bonn (R: Klaus Weise)

Übersetzungen

Französisch