Der Park

Schauspiel
4D / 10H

Die Figuren und die Handlung sind "besetzt und bewegt, erhoben und genarrt durch den Geist von Shakespeares Sommernachtstraum", schreibt Strauß in seinem Vorwort zum Stück. Titania und Oberon finden sich darin in einem ziemlich verdreckten Stadtpark wieder, wo sie sich bemühen, den Menschen erotische Lust, Sinnlichkeit und Poesie zu bringen. Ihr Zauber verfängt jedoch nicht: Die Welt ist liebesunlustig geworden, und auf die hektischen, ganz mit sich beschäftigten Zeitgenossen wirken die Naturgeister eher wie Freaks und Spinner. Die Realpolitik des Alltags behält die Oberhand, und schließlich müssen sich auch Titania und Oberon ihr beugen.

Botho Strauß

Botho Strauß

geboren 1944 in Naumburg/Saale. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Remscheid und Bad Ems studierte er fünf Semester Germanistik, Theatergeschichte und Soziologie in Köln und München. 1963 erschien mit Schützenehre in der Anthologie „Prosa Alphabet...

alle Stücke von Botho Strauß

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 05.10.1984 Städtische Bühnen Freiburg (Regie: Dieter Bitterli)