Geheime Verzückung

(The Secret Rapture)
Deutsch von Paul Bäcker
4D / 2H

Das Stück beginnt mit dem natürlichen Tod des Vaters (Robert) und endet mit dem gewaltsamen Tod seiner Tochter (Isobel), die mit ihrem Freund Irwin ein kleines Grafikbüro betreibt. Isobel versucht, das Landhaus ihres Vaters zu retten und seine humane, tolerante Lebensart zu bewahren. Sie ist damit das Gegenstück zu ihrer Schwester Marion, einer Staatssekretärin der Thatcher-Regierung, machtbesessen und skrupellos. Marions Mann Tom, ein bigotter Unternehmer, saniert Isobels und Irwins Büro nach der Fusion mit seiner Firma kaputt. Und Marions und Isobels Stiefmutter Katherine, eine notorische Alkoholikerin, trägt bei dieser Aktion eine beträchtliche Mitverantwortung. Als das Büro schließen muss, ist auch die Beziehung am Ende: Irwin erschießt Isobel.

David Hare

David Hare

Sir David Hare (*1947 in St. Leonards/Sussex) studierte Englisch in Cambridge, war von 1968 bis 1971 Leiter des Portable Theatre und 1969/70 Hausautor und Dramaturg am Londoner Royal Court Theatre. 1970 zeigte das Hampstead Theatre die Uraufführung...

alle Stücke von David Hare

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 4.10.1988 National Theatre, London (R: Howard Davies)

DSE: 4.3.1989 Burgtheater (Akademietheater) Wien (R: Dieter Giesing)