Haus & Garten

(House & Garden)
Deutsch von Inge Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting
8D / 6H

Aus zwei Perspektiven zeigt Haus & Garten den Verlauf eines Gartenfestes und spielt in gleicher Besetzung gleichzeitig auf zwei benachbarten Bühnen. Der Zuschauer muss dabei zwischen den Ereignissen im Haus oder im Garten wählen, doch erst, wenn er beide Teile sieht, wird ihm das ganze Ausmaß der Geschichte klar. Im Haus kämpft Gastgeber Teddy mit den Trümmern seiner Ehe. Seine Frau Trish hat sein Verhältnis mit Joanna aufgedeckt, der Frau seines besten Freundes. Kein guter Anfang für ein Fest, zu dem unter anderem der Filmstar Lucille Cadeau erwartet wird sowie ein enger Vertrauter des Premierministers, der Teddy einen Parlamentsposten antragen will. Parallel dazu macht Teddy draußen im Garten mit Joanna Schluss, die daraufhin recht öffentlich zusammenbricht. Die Party-Laune trübt das ebenso wie Teddys Tändeleien mit der sturzbetrunkenen Lucille. Am Ende des Tages sind ein paar Beziehungen zerrüttet, ein paar Karrieren ruiniert und die ländliche Idylle zerstört.

Alan Ayckbourn

Alan Ayckbourn

Sir Alan Ayckbourn (*1939 in London) war ursprünglich Schauspieler, bevor er zu "Großbritanniens populärstem Gegenwartsdramatiker" (The Economist) wurde. Für seine inzwischen rund 80 Stücke ist er mehrfach ausgezeichnet worden, darunter bisher allein...

alle Stücke von Alan Ayckbourn

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 17.6.1999 Stephen Joseph Theatre, Scarborough (R: Alan Ayckbourn)

DSE: 5.4.2002 Schauspielhaus Bochum (R: David Mouchtar-Samorai)