Möglichkeiten

(The Possibilities)
Deutsch von Ingrid Rencher
3D / 3H

Von Judiths Enthauptung des Holofernes über Massenerschießungen und Deportationen bis hin zu den subtilen Überwachungsmechanismen eines Zukunftsstaates Orwellscher Prägung - Barkers Stück ist ein Parforceritt durch die Weltgeschichte in zehn Minidramen, als deren einzige Konstante die Gewalt erscheint. Mit grimmigem Witz und schockierend direkt dekliniert Barker ihre unterschiedlichen Erscheinungsformen durch und zeigt die Möglich- oder Unmöglichkeit von Menschen, sich ihrer Allgegenwart zu widersetzen.

Howard Barker

Howard Barker

Howard Barker (*1946 in London), Autor, Maler, Regisseur und Historiker, debütierte 1970 mit Cheek am Londoner Royal Court Theatre. Seither hat er sich als einer der innovativsten und anspruchsvollsten Dramatiker Englands etabliert, dessen "Theatre...

alle Stücke von Howard Barker

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 25.2.1988 Almeida Theatre, London (R: Ian McDiarmid)

DSE: 16.3.1995 Bühnen der Hansestadt Lübeck (R: Elias Perrig)