Nach der Liebe beginnt ihre Geschichte

Besetzung variabel, mindestens 11 Darsteller/innen

Kiro und Astel sind ein Paar, das keins mehr ist. Beide haben ihre besten Jahre hinter sich, obwohl sie eigentlich noch lange nicht alt sind. Ihr Sohn ist mit 16 ausgezogen, und unbemerkt kam ihnen die Liebe abhanden, irgendwo zwischen Ehealltag und Beruf. Denn nicht nur privat sind die zwei verbunden; gemeinsam leiten sie ein Unternehmen, das mit dem Bauprojekt "Beaumonde" die Zukunftsvision einer "gated community" vermarktet. Und so überschneiden sich in Kiro und Astel zwei Experimente: Zum einen versucht Celia, ihr Dienstmädchen, mittels Magie die Eiswüste zwischen den beiden abzuschmelzen, um die Liebe wieder herzustellen; zum anderen wird die Geschichte eines Geschäfts erzählt, des Verkaufs einer rundum gesicherten, "schönen neuen Welt", die bald auch Kiro und Astel beheimaten soll. Mit Nach der Liebe beginnt ihre Geschichte hat Botho Strauß ein wildes Märchen geschrieben, voller rätselhafter Begegnungen und Stolpersteine. Die Geschichte von Zweien, die ausziehen, das Lieben neu – oder überhaupt – zu lernen.

Botho Strauß

Botho Strauß

geboren 1944 in Naumburg/Saale. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Remscheid und Bad Ems studierte er fünf Semester Germanistik, Theatergeschichte und Soziologie in Köln und München. 1963 erschien mit Schützenehre in der Anthologie „Prosa Alphabet...

alle Stücke von Botho Strauß

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 16.09.2005 Schauspielhaus Zürich, Schiffbau (Regie: Matthias Hartmann)