Prater-Trilogie

Stadt als Beute
Insourcing des Zuhauses. Menschen in Scheißhotels
Sex

Von diesem Text sind keine Rollenbücher erhältlich, da die Stücke René Polleschs nicht zum Nachspielen freigegeben sind.

Die Prater-Trilogie ist unter dem Titel Wohnfront 2001-2002 im Alexander Verlag erschienen.

René Pollesch

René Pollesch

René Pollesch, geboren 1962, studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Erste Inszenierungen eigener Stücke auf der TAT-Probebühne, nebenher Übersetzungen und Bearbeitungen. 1996 Arbeitsstipendium am Royal Court Theatre/London, 1997...

alle Stücke von René Pollesch

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 26.9.2001, 30.10.2001, 30.1.2002 Prater der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin(Regie: René Pollesch)