Sommertag

Ein sommars dag
Deutsch von Hinrich Schmidt-Henkel
4D / 2H

Ein Haus an einem Fjord, ein Sommertag. Damals hat es geregnet, als die junge Frau ihren Mann Asle zum letzten Mal zum See hinuntergehen sah. Ihre Freundin ist zu Besuch, genau wie damals, als irgendwann das Telefon klingelte und die Suchmannschaft Asles Holzboot fand. Immer wieder durchlebt die Frau diesen Tag, als der Mann trotz Sturm auf den Fjord rausfahren wollte und sie von Anfang an unruhig war. Immer wieder ging sie zum Fenster, hielt nach ihm Ausschau – bis heute tut sie das, sucht nach Antworten auf die offen gebliebenen Fragen. Eigentlich wollten sie und Asle glücklich werden fernab der Stadt, im eigenen Haus, doch dann fuhr er immer öfter, immer länger zum Fischen. Die alte Frau beobachtet sich selbst als junge Frau, steht wartend neben ihr am Fenster. Gegenwart und Vergangenheit verschmelzen, der Verlust bleibt unerklärt.

Jon Fosse

Jon Fosse

Jon Fosse geboren 1959 in der norwegischen Küstenstadt Haugesund, aufgewachsen am Hardanger-Fjord, lebt seit Ende der siebziger Jahre in Bergen. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft, Dozent an der Akademie für kreatives Schreiben in...

alle Stücke von Jon Fosse

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 09.01.1999 Det Norske Teatret, Oslo (Regie: Gunnel Lindblom)

DSE: 19.05.2006 Theater Lübeck (Regie: Axel Dietrich)