The Breath of Life

The Breath of Life
Deutsch von Michael Walter
2D

Gegensätze ziehen sich an, heißt es, aber auf Frances und Madeleine trifft das nicht zu. Madeleine ist seit ihrer Jugend eine überzeugte Linke und demonstrierte für die Bürgerrechte der amerikanischen Schwarzen ebenso wie gegen den Vietnamkrieg. Frances hingegen lernte mit 17 ihren Mann kennen, danach war sie treu sorgende Hausfrau und Mutter. Die zwei Frauen verbindet nur eins: Martin. 25 Jahre war Frances mit ihm verheiratet, fast genauso lang war Madeleine seine Geliebte. Zwar hat Martin beide längst für eine Jüngere verlassen, aber das tut ihrer gegenseitigen Abneigung keinen Abbruch. Nie haben sie ein Wort miteinander gewechselt. Doch als Frances, inzwischen eine bekannte Schriftstellerin, plötzlich vor Madeleines Tür steht und ihr eröffnet, sie wolle ihre Memoiren schreiben, lässt diese sich trotz allen Misstrauens auf ein Gespräch ein. Noch immer sind die Frauen Gegnerinnen, und während sie ihre Biografien einer schonungslosen Prüfung unterziehen, lassen sie keine Gelegenheit aus, einander ihre Schwächen vorzuhalten. Immerhin sind sie so ehrlich, sich ihre eigenen Verletzungen und Enttäuschungen, oft genug mit einigem Zynismus, einzugestehen und schließlich zu erkennen, dass sie das Gewesene hinter sich lassen müssen, um den 'Puls des Lebens' wieder zu spüren.

David Hare

David Hare

Sir David Hare (*1947 in St. Leonards/Sussex) studierte Englisch in Cambridge, war von 1968 bis 1971 Leiter des Portable Theatre und 1969/70 Hausautor und Dramaturg am Londoner Royal Court Theatre. 1970 zeigte das Hampstead Theatre die Uraufführung...

alle Stücke von David Hare

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 15.10.2002 Theatre Royal Haymarket, London (R: Howard Davies)