Willkommen bei den Hartmanns

Besetzung variabel, ca. 3D – 6H

Der Untergang des Abendlandes scheint zu drohen, als die pensionierte Schuldirektorin Angelika Hartmann beschließt, einen Flüchtling in ihre Vorortvilla aufzunehmen. Die Nachbarn sorgen sich um ihre Ruhe, und auch Angelikas Mann und ihre erwachsenen Kinder finden es übertrieben, dass ein politisches Problem derart konkret ins Private einzieht. Schnell wird jedoch klar, dass das Familienleben der Hartmanns schon länger nicht mehr heil ist, und die Begegnung mit dem Fremden zeigt die eigenen Widersprüche. Was richtig und was falsch ist, lässt sich immer schwerer sagen, und es braucht zahlreiche chaotische Verwicklungen, bis die Verhältnisse wieder vom Kopf auf die Füße gestellt sind.

Mit über 4 Millionen Zuschauern war Willkommen bei den Hartmanns der erfolgreichste deutsche Film des vergangenen Jahres – nicht zuletzt deshalb, weil der Autor und Regisseur Simon Verhoeven darin linke wie rechte Positionen zur Flüchtlingsdebatte ernst nimmt und sie hoch komisch aufeinanderprallen lässt.

Simon Verhoeven

Simon Verhoeven

Simon Verhoeven ist Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. Er studierte Schauspiel am Lee Strasberg Theatre Institute und Filmregie Tisch School of Arts in New York. Als Schauspieler arbeitete er unter anderem mit Regisseuren wie Sönke Wortmann,...

alle Stücke von Simon Verhoeven

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 20.11.2017 Burgtheater, Wien (Regie: Peter Wittenberg)