My love was a ghost. And your love, your love was leaving this rotten town.

1D / 2H, Besetzung variabel, mindestens 1D - 2H

Gespenster gehen um. In Theodor Fontanes Effi Briest ist es ein einzelner untoter Chinese, der Effi im Haus ihres Mannes heimsucht. Über hundert Jahre später sind ganze Regionen zu Geister­orten mutiert. Eine Gruppe von Stadtplanern kämpft mit den Folgen der Post-Ökonomie, die in Ost wie West Industriebrachen hinterlassen hat, und will aus Ruinen wieder lebendige Räume schaffen. Zugleich sucht hier David Lynch Locations für eine Neuverfilmung von Fontanes Roman, sodass sich das Zerbrechen einer Zweierbeziehung immer eng­maschiger mit dem Zerfall einer ganzen Welt verknüpft.

Jörg Albrecht

Jörg Albrecht

Jörg Albrecht, 1981 in Bonn geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet, studierte Komparatistik, Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft in Bochum und Wien. Er lebt heute als freier Autor in Berlin und promoviert zurzeit über Abbrüche in ...

alle Stücke von Jörg Albrecht

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 05.07.2014 Schauspiel Leipzig (Regie: Steffen Klewar)