Amys Welt

(Amy's View)
Deutsch von Michael Walter
3D / 3H

Eine Familiensaga, die sich von 1979 bis 1995 spannt: Esme, ein gefeierter Bühnenstar, lernt Dominic, den Freund ihrer Tochter Amy, kennen und hassen. Im Laufe der Jahre wird Dominic Amy heiraten und Karriere beim Fernsehen machen, während Esme ihr Geld, ihren Beruf und schließlich auch Amy, die stirbt, verliert. Am Ende spielt Esme nach langer Pause erstmals wieder in einer kleinen Theaterproduktion, wo Dominic sie überraschend in ihrer schäbigen Garderobe besucht - die traurige Gelegenheit zur Abrechnung ... Facettenreich blendet Hare mehrere Konflikte ineinander: zwischen den Geschlechtern, Eltern und Kindern, zwischen altmodischen Werten, Massenkultur und neuen Medien, Unbeugsamkeit und Anpassung. "Wie kein anderer britischer Dramatiker versteht er es, soziale Themen auf der Bühne so zu verhandeln, dass sie lebendig sind und uns unmittelbar betreffen." (The Times) "Ein Höhepunkt in Hares Werk" (The Independent) und "eine hemmungslose Liebeserklärung an das Theater." (Daily Telegraph)

David Hare

David Hare

Sir David Hare (*1947 in St. Leonards/Sussex) studierte Englisch in Cambridge, war von 1968 bis 1971 Leiter des Portable Theatre und 1969/70 Hausautor und Dramaturg am Londoner Royal Court Theatre. 1970 zeigte das Hampstead Theatre die Uraufführung ...

alle Stücke von David Hare

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 20.6.1997 Royal National Theatre, London (R: Richard Eyre)

DSE: 28.03.1999 Volkstheater Wien (R: Arie Zinger)