Der Packesel

(The Workhouse Donkey)
Deutsch von Karl Fruchtmann
4D / 15H

Eine Kleinstadtsatire um fadenscheinige Parteimoral und Spießbürgerkorruptheit. Im Zentrum: Oberst Feng, der Polizeichef, und Stadtrat Butterthwaite, der "Packesel" und Proletarier aus dem Armenhaus. Zwischen ihnen steht Dr. Blomax, der große prinzipienlose Verschwörer. "Butterthwaite und Feng gehören einer vergangenen Zeit an, deshalb unterliegen sie. Butterthwaite ist ein altmodischer 'Räuberbaron der Lokalpolitik', anachronistisch und unangepasst ... Von Anfang an ahnt man, dass es nicht lange dauern wird, bis jeder gegen jeden intrigiert, damit für die vielen Nullen die Welt komfortabel genug bleibt. Feng ist ähnlich fehl am Platz, auch er wirkt wie ein überkommenes Relikt, auch er wird schließlich ausgeschaltet. Und so müssen beide geopfert werden als 'Sündenböcke' - Butterthwaite ausgerechnet am 'Tag der Arbeit'." (John Russell Taylor)

John Arden

John Arden

John Arden (*1930 in Barnsley/Yorkshire) war Architekt, bevor ihn die Begegnung mit der Schauspielerin Margaretta D'Arcy, seiner späteren Ko-Autorin und Frau, ans Theater brachte. 1956 strahlte die BBC sein erstes Hörspiel aus, The Life of Man, das ...

alle Stücke von John Arden

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 8.7.1963 Chichester Festival (R: Stuart Burge)

DSE: 15.4.1964 Freie Volksbühne, Berlin (R: Ulrich Erfurth)