15​/10

Sibylle Berg erhält Nestroy Preis

15.10.2019 – Der Rowohlt Theater Verlag gratuliert Sibylle Berg herzlich zum Nestroy Preis 2019 für Hass–Triptychon oder Wege aus der Krise, in der Inszenierung der Wiener Festwochen, Regie: Ersan Mondtag.

»Ein düsterer Befund unserer westeuropäischen Gesellschaft amüsiert als brillant formulierte Dystopie mit enormem Spaßfaktor. Der sarkastische Grundton und die Figur des Entertainers, Hassmaster genannt, der gereimt und singend durch eine an Alltagsmonotonie leidende Gesellschaft tänzelt, führt zur paradoxen Überschneidung von Depression und deren Verhöhnung« - heißt es in der Jury-Begründung.

Der Wiener Theaterpreis Nestroy wird am 24. November 2019 im Theater an der Wien vergeben.