01​/12

Verband der Theaterautor:innen VTheA geht online

01.12.2020 – Am 02. Oktober hat sich im Berliner Grips-Theater der „Verband der Theaterautor:innen“ gegründet. Er dient der Förderung des zeitgenössischen Theatertextes und seiner Autor:innen. Er verfolgt das Ziel, den gesellschaftlichen Stellenwert und die Sichtbarkeit des Theatertextes sowohl in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit, als auch innerhalb des Theaterbetriebs zu fördern. Unter einem sich stets weiterentwickelnden Autor:innenbegriff versammelt er Theaterautor:innen über alle Form-, Stil-, Gattungs-, Genre- sowie Sprachgrenzen von Theatertexten hinweg. Er vertritt die beruflichen Interessen aller Theaterautor:innen.

Erster Vorsitzender des Verbandes ist David Gieselmann, zweite Vorsitzende Maxi Obexer, Schatzmeisterin ist Felicia Zeller, weitere Vorstands-Mitglieder sind Ulrike Syha und Paul Brodowsky.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Verbands.

Der Rowohlt Theater Verlag gratuliert zur Gründung!

Portrait von