12​/04

Nachspielpreis des Heidelberger Stückemarkts 2021 für Laura Naumann

12.04.2021Das hässliche Universum von Laura Naumann, in der Inszenierung von Sapir Heller am Volkstheater München erhält den Nachspielpreis des Heidelberger Stückemarkts 2021.
»Laura Naumann beschwört in ihrem geschriebenen sprachlustigen und -mächtigen Stück frech das Ende aller Sicherheiten. Sie zeichnet das Bild einer Gesellschaft, die den täglichen Überdruss mit routiniertem Tatendrang abhaken möchte. Es ist ein apokalyptischer Weckruf, der Frischs Brandstifter wie Waisenknaben aussehen lässt, zelebriert Naumann doch einen wahren Weltenbrand.« (nachtkritik)
Zum ersten Mal in seiner Geschichte findet der Heidelberger Stückemarkt 2021 ausschließlich digital statt. Auf Grund der Verlegung des Festivals in den digitalen Raum wurden die Preisträger*innen des Nachspielpreises und des Jugendstückepreises in diesem Jahr bereits zur Programmvorstellung bekanntgegeben. Der Stückemarkt findet statt vom 30. April bis zum 9. Mai 2021.