Happiness

Nach dem gleichnamigen Film von Todd Solondz
Deutsch von John von Düffel
5D / 6H, größere Besetzung möglich

Drei Schwestern in einer amerikanischen Kleinstadt. Die Jüngste, Joy, wohnt mit 30 immer noch bei ihren Eltern, jobbt in einem Callcenter und verliebt sich ständig in die falschen Männer. Die schöne und erfolgreiche Helen schreibt pornographische Texte und wird von obszönen Anrufen belästigt, die sie jedoch seltsam erregen. Leider ist der Unbekannte ihr wenig attraktiver Nachbar. Trish, die dritte und älteste Schwester, lebt den reklametauglichen Traum als Ehefrau und Mutter mit Bill, einem Psychiater. Dass ihr Mann kaum mehr mit ihr schläft, ignoriert sie ebenso wie sein großes Interesse an den Masturbationsversuchen seines vorpubertären Sohnes Billy – bis Bills pädophile Neigungen ihn schließlich zur Vergewaltigung von zwei Klassenkameraden Billys treiben. John von Düffel hat aus Todd Solondz' provozierendem Film „eine dramatisierte Fassung destilliert, die sich an die Filmdialoge hält und gleichzeitig eine eigene Kraft voller Komik und Distanz entwickelt." (Die Welt)

Todd Solondz

Todd Solondz





alle Stücke von Todd Solondz

John von Düffel

John von Düffel

John von Düffel wurde 1966 in Göttingen geboren und wuchs u. a. auf in Londonderry/Irland, Vermillion, South Dakota/USA und diversen kleineren deutschen Städten. Er studierte Philosophie, Volkswirtschaft und Germanistik in Stirling/Schottland und ...

alle Stücke von John von Düffel

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.


DSE: 20.09.2008 Thalia Theater Hamburg (Regie: Alize Zandwijk)