Das halbe Meer

3D / 5H

Eine Insel im Nirgendwo des Meeres, auf halber Strecke zwischen zwei Kontinenten. Immer wieder wurde sie im Laufe der Jahrhunderte entdeckt, erobert und besiedelt, bis sie erneut in Vergessenheit geriet. Seit gut 30 Jahren lebt auf ihr nun eine kleine verschworene Gemeinschaft, die sich ihr eigenes Gesetz gegeben hat: Jeder sei dem anderen gleich, alle teilen alles. Lange hat dieses Fundament gehalten, doch mittlerweile zeigt es erste Risse. Im Inneren zweifelt die jüngere Generation am strengen Regelwerk, und von außen kommen immer seltener Handelsschiffe, die die Versorgung und damit auch den Frieden sichern. Als eines Tages ein Fremder an den Strand gespült wird, gerät das empfindliche Gleichgewicht der Gruppe endgültig aus dem Lot – ein Krieg bricht aus um Geld, Macht und Ressourcen.

Wenn Sie sich anmelden, können Sie rechts den Pressespiegel zur Uraufführung herunterladen.

Thomas Freyer

Thomas Freyer

Thomas Freyer (*1981 in Gera). Nach dem Abitur nahm er zunächst am Paul-Maar-Seminar (Kinder- und Jugendtheaterdramatik) 2001 in Wolfenbüttel teil und machte anschließend ein Dramaturgiepraktikum am Hans-Otto-Theater, Potsdam. Von 2002 bis 2006 ...

alle Stücke von Thomas Freyer

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 08.04.2011 Staatsschauspiel Dresden (Regie: Tilmann Köhler)