Der einbeinige Läufer

Besetzung variabel, mind. 3 Darsteller/innen

Ein fettsüchtiger Zuschauer harrt vor dem Beginn eines Autorennens unbeweglich auf der Tribüne aus und beginnt ein Gespräch mit dem Fahrer, der aber seinen Fan kaum beachtet, nur um sich selbst kreist und sich chimärenhaft in nichts auflöst. Das Auto selbst meldet sich zu Wort, um die Regeln des Wettstreits zu verkünden. Der Rennfahrer geht in Flammen auf, der Unfall wird sowohl vom Sportler selbst als auch von Journalisten gnadenlos dokumentiert, und der Zuschauer drückt immer wieder die Replay-Taste. Die zwanghafte Faszination der Figuren spiegelt sich auch in ihrem akribischen Duktus wider, der einen unwiderstehlichen Sog entwickelt. Jede Bewegung, jede Veränderung des Gegenübers und jeder eigene Zustand werden minutiös registriert, was möglicherweise mehr über die Sprecher selbst aussagt als über die Realität, die sie zu beschreiben versuchen.

Katharina Schmitt

Katharina Schmitt

Katharina Schmitt (*1979 in Bremen) lebt in Berlin. Sie studierte Theaterregie an der Prager Akademie der musischen Künste und arbeitet seit 2005 als freischaffende Regisseurin und Dramatikerin.

2006 gewann Schmitt für ihr Stück Knock Out den ...

alle Stücke von Katharina Schmitt

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.