Rosel

1D

Eine Frau erzählt ihrer imaginären Freundin die letzten 25 Jahre ihres Lebens: die Geschichte eines sozialen Abstiegs, bewirkt durch Alkohol und Männer. Von der Arzttochter zur Autobahnnutte, die Talfahrt einer Lebensgeschichte hat ihr Äquivalent im Sprachlichen - immer nur bergab.

Harald Mueller

Harald Mueller

Harald Mueller (*1934 in Memel/Ostpreußen, nach dem Krieg aufgewachsen in Lütjenburg/Holstein) arbeitete als Bergmann, Hotelboy, Telefonist und Dolmetscher, bevor er 1955 seine Ausbildung zum Schauspieler begann und in München Literatur- und ...

alle Stücke von Harald Mueller

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 1976 London (R: Steve Gooch)