Halbdeutsch

1D / 5H

Fünf Obdachlose leben in einem Abbruchhaus, ausgestoßen von der Gesellschaft. Geblieben ist ihnen nichts, so suchen sie Halt in ihrer deutschen Identität. Aber jeder von ihnen ist eben nur "halbdeutsch". Und je mehr einer "halbdeutsch" ist, desto größer der Wunsch, "volldeutsch" zu sein, auch um den Preis eines Mordes. Eine Versuchsanordnung zu einem aktuellen Thema: Fremde in Deutschland.

Harald Mueller

Harald Mueller

Harald Mueller (*1934 in Memel/Ostpreußen, nach dem Krieg aufgewachsen in Lütjenburg/Holstein) arbeitete als Bergmann, Hotelboy, Telefonist und Dolmetscher, bevor er 1955 seine Ausbildung zum Schauspieler begann und in München Literatur- und ...

alle Stücke von Harald Mueller

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 8.10.1970 Münchner Kammerspiele (R: Karl Paryla)