Was, Was oder die Krankheit von König Georg III

(The Madness of George III)
Deutsch von John und Peter von Düffel
6D / 22H

König Georg III., dem Hause Hannover entstammend und englischer Regent von 1760 bis 1820, ist ein echter Pechvogel. Zuerst verliert er die amerikanischen Kolonien, dann obendrein seinen Verstand, was seinen Staat in eine folgenreiche Krise stürzt. Mit dem geschärften Blick des Satirikers seziert Bennett die Abgründe des Politikgeschäfts: Hektisch versucht ein Heer von Regierungsbeamten, Imageberatern und konkurrierenden Ärzten Schadensbegrenzung zu betreiben, bis sich zu guter Letzt die Frage stellt, wer der eigentliche Wahnsinnige dieses Spektakels ist.

Alan Bennett

Alan Bennett

Alan Bennett (*1934 in Leeds) begann als Schauspieler, bevor er 1968 gleich mit seinem ersten Stück Forty Years on seinen Durchbruch als Dramatiker erlebte. Seither hat er neben Stücken, die u.a. mit dem Evening Standard- und dem Olivier Award ...

alle Stücke von Alan Bennett

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 28.11.1991 Royal National Theatre, London (R: Nicholas Hytner)

DSE: 05.11.2011 Theater zum Fürchten, Wien (Regie: Bruno Max)