Hausarrest

1D / 5H

Es ist die Nacht auf den ersten Mai, Walpurgisnacht, und sie sind in einen Spaßkrieg geraten, "jeder gegen jeden". Sechs Menschen zwischen Anfang 20 und Anfang 30, befreundet, bekannt, verwandt, alle driftend, ortlos. In einer Straßenschlacht zwischen Touristen, Punks und Ordnungskräften möchte Tom wieder Feuerwehrmann sein, kann aber nur Luke aus der Menge retten, bekommt Ella eine Flasche an den Kopf, obwohl Cihan auf sie aufzupassen versucht, verliebt sich Boris in Luke, der sich lieber an Tom hält. Irgendwie schaffen sie es nach Hause, aber jetzt kommen sie nicht mehr raus. Das Haus ist belagert, Scharfschützen vor dem Fenster, man weiß nicht, woher. Nach sechs Tagen sitzen sie immer noch fest. In der Isolation lässt die Vorsicht voreinander langsam nach, werden die Gespräche länger, die Gefühle offener. Aber draußen sieht es nicht gut aus ...

Tim Staffel

Tim Staffel

Tim Staffel (*1965 in Kassel) hat in Gießen Angewandte Theaterwissenschaft studiert. Seit 1993 lebt er in Berlin und arbeitet in Performances mit den Musikern Spin-O und SMAT zusammen. 1994 erhielt er ein Stipendium des Deutschen Literaturfonds, 1996 ...

alle Stücke von Tim Staffel

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 27.9.2002 Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin (R: Tim Staffel)