Alice im Wunderland

(Alice's Adventures in Wonderland)
Bearbeitet von Peter Zadek, Deutsch von Christian Enzensberger
Besetzung variabel, mindestens 11 Darsteller/innen

Schlafend liegt Alice im Garten, als plötzlich ein sprechendes weißes Kaninchen an ihr vorbei huscht. Alice folgt ihm in seinen Bau und stürzt einen tiefen Schacht hinab, bis sie im schönsten Garten steht, den sie je gesehen hat. Dass sie von nun an ihre Größe nach Belieben ändern kann, merkwürdige Abenteuer erlebt und seltsamen Wesen begegnet, erscheint ihr in dieser Umgebung beinah selbstverständlich ... Fast alle berühmten Figuren Carrolls sind in dieser Bearbeitung versammelt: Hutmacher und Schnapphase, die grinsende Edamer Katze, Herz-Königin und Herzogin, der freundliche
Ritter, dessen Lied die Zuhörer zu Tränen rührt, oder Humpty Dumpty, der Alice erklärt, was es mit den Geschenken an Ungeburtstagen auf sich hat. Ein anarchistisches Spiel um Zeitbegriffe, Ordnungssysteme und Verhaltensregeln,
die phantasievoll unterwandert werden.

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 14.12.1997 Münchner Kammerspiele (R: Peter Zadek)