Der Spiegel

Klamotte nach Gogol
3D / 9H

Zwei Kleinganoven, Sigi Spiegel und sein Freund Circe, haben sich nach Ansbach verirrt. Schnell werden sie polizeiauffällig: Spiegel hat ein Bild geklaut, ein Hobbygemälde des örtlichen Bauamtsdirektors. Was er nicht weiß: ohne dem Herrn Direktor eins dieser Bilder abzukaufen, kann man in Ansbach keine Baugenehmigung erwerben. Bei seiner Festnahme nennt er seinen Namen - und schnell ist es im ganzen Ort herum: Einer vom Spiegel ist in der Stadt! Niemand will die eigenen Machenschaften veröffentlicht sehen, und plötzlich liegt Ansbach den Gaunern zu Füßen...

Klaus Pohl

Klaus Pohl

Klaus Pohl (*1952 in Rothenburg ob der Tauber) war nach seiner Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Berlin Schauspieler, u.a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Thalia Theater Hamburg und am Schauspielhaus Zürich. Sein erstes Stück, Da nahm ...

alle Stücke von Klaus Pohl

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 17.1.1986 Städtische Bühnen Münster (R: Karl Wesseler)