Alles Blau

1H, empfohlen ab 14 Jahre

Keine Macht den Drogen. Über Slogans wie diesen kann Axel nur lachen. In einem Hotelzimmer wartet er auf seinen Kumpel Malte, mit dem er immer seine besten Trips erlebt. Er erzählt, wie sie dank Ecstasy, Speed oder Koks schon die coolsten Reisen gemacht haben, wie genial es ist abzuheben - alles blau, alles klar, endlos und weit. Ein Gefühl, das Axel als Dauerzustand haben will, trotz der Panikattacken manchmal, und Malte soll dabei sein. Aber Malte kommt nicht, und langsam ahnt Axel, dass dies auch kein Hotelzimmer ist, sondern ein halluzinierter Höhenflug durch Zeit und Raum, der ungebremst auf einen Crash zurast.--Ohne Beimischung von Moralinsäure und Didaktik macht Tim Staffel in seinem Monolog die Faszination von Drogen unmittelbar erfahrbar - und vor allem das hohe Absturzrisiko, das sie in sich bergen.

Tim Staffel

Tim Staffel

Tim Staffel (*1965 in Kassel) hat in Gießen Angewandte Theaterwissenschaft studiert. Seit 1993 lebt er in Berlin und arbeitet in Performances mit den Musikern Spin-O und SMAT zusammen. 1994 erhielt er ein Stipendium des Deutschen Literaturfonds, 1996 ...

alle Stücke von Tim Staffel

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 22.09.2003 Landesbühnen Sachsen (R: Steffen Pietsch)