26​/08

Sibylle Bergs «Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden» ist Stück des Jahres

26.08.2021 – In der Kritiker:innen-Umfrage der Zeitschrift «Theater heute» wurde Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden von Sibylle Berg zum Stück des Jahres gewählt.
 
Die Uraufführung des Stücks war am 24.10.2020 am Maxim Gorki Theater, Berlin (Regie: Sebastian Nübling). Es war außerdem nominiert für den Mülheimer Dramatikerpreis 2021. Im Mitteldeutschen Rundfunk wurde das Stück als Hörspiel produziert, die Erstsendung war am 25.01.2021.

«Obwohl heute überall getönt wird, dass Frauen endlich die gleichen Rechte wie Männer haben müssten, ist diese Forderung längst nicht durchgesetzt. Das findet und zeigt so wortmächtig wie effektvoll, so wütend wie lakonisch Sibylle Berg … Ihre private wie allgemeine Abrechnung ist voller ‹unendlicher Traurigkeit›, aber beschwingt und sinnlich: famoses Theater mit existenziellem Dringlichkeitsfaktor.» (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Wir freuen uns mit der Autorin und gratulieren ihr von Herzen.