A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Stefanie de Velasco

geboren 1978 in Oberhausen, studierte Europäische Ethnologie und Politikwissenschaft in Bonn, Berlin und Warschau. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Literaturpreis Prenzlauer Berg (2011), dem Stipendium der Schreib­werkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung (2012), dem Stipendium der Drehbuchwerkstatt München, dem Translab Stipendium des Ledig-Rowohlt Hauses New York (beide 2013), dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium, dem Arbeitsstipendium für Schriftsteller der Kulturverwaltung des Berliner Senats (beide 2014) sowie dem Aufenthaltsstipendium Villa Aurora Los Angeles (2016). Ihr Debütroman »Tigermilch« (2013) wurde der in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Kino verfilmt. Nach dem Erscheinen des Romans "Kein Teil der Welt" (2019) trat Stefanie de Velasco in Klimastreik. Derzeit fährt sie auf einem selbstgebauten Lastenrad durch Europa.

Portrait von Stefanie de Velasco

Stücke von Stefanie de Velasco im Rowohlt Theater Verlag

  • Kein Teil der Welt

    Besetzung variabel
  • Tigermilch

    Bearbeitet von Babett Grube und Lucie Ortmann
    2D / 2H, empfohlen ab 14 Jahre
    • U: 18.10.2014 Schauspiel Hannover (Regie: Babett Grube)
  • Tigermilch

    Bearbeitet von Catharina Fillers
    2D, empfohlen ab 14 Jahre
    • DSE: Erstaufführung der Fassung: 19.10.2014 Comedia Colonia, Köln (Regie: Catharina Fillers)

Links