Orest (Trojas Schatten)

Nach Sophokles, Aischylos, Euripides
Deutsch von Gregor Schreiner
Besetzung variabel, mind. 3D – 2H

John von Düffel hat sein Stück Orest, in der Regie von David Bösch 2013 am Residenztheater München erstaufgeführt, um dessen Vorgeschichte ergänzt: das Ende des Trojanischen Krieges, das keineswegs Frieden bringt, sondern nur der Vorbote weiterer blutiger Kämpfe ist.

John von Düffel

John von Düffel

John von Düffel wurde 1966 in Göttingen geboren und wuchs u. a. auf in Londonderry/Irland, Vermillion, South Dakota/USA und diversen kleineren deutschen Städten. Er studierte Philosophie, Volkswirtschaft und Germanistik in Stirling/Schottland und ...

alle Stücke von John von Düffel

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.


DSE: 20.02.2016 Staatstheater Stuttgart (Regie: Stephan Kimmig) sowie
12.03.2016 Theater Koblenz (Regie: Markus Dietze)